Tel: +43 677 614 448 97
Email: isabella@energiewelt-tirol.com
<script>

Erdung

Erdungsübung

 

Da sich die Erdenergie stets erhöht und dies wiederum unseren Lichtkörper ausdehnt, ist es zur Zeit umso wichtiger, sich gut zu erden.

Wenn jemand nicht gut geerdet ist, kann es zu Lichtkörpersymptomen kommen.

Diese können sich u.a. in Kopf-, Schulter-, Rückenschmerzen, Schwindelgefühl, Tinnitus und Gewichtsproblemen äußern

Man kann Lichtkörpersymptomen durch Erdung entgegenwirken. Dabei ist es wichtig, alle Schichten der Aura zu erden. Erdung im eigentlichen Sinne bedeutet Stabilisierung und Harmonisierung, Ausgleich der Energie.

Ich habe dir hier eine Übung zusammengestellt, welche alle Ebenen erdet und ausgleicht. Gut wäre es, diese Übung jeden Tag zu machen. Du kannst diese Übung mit der Zeit dann auch selber machen, für den Anfang habe ich dir ein kurzes Audio gemacht.

 

Erdungsübung als PDF downloaden

 

Lege dir als Vorbereitung zum Anhören der Audio-Datei die Lichtkristalle (Symbole) bereit, du brauchst sie für die Übung.

 

 

Erdung auf allen Ebenen (4-Körper-Erdung)

 

Mentaler Körper

Atme die beiden Kristalle MOHA’RA und ANSHAA in dein Herz und lass diese dann von dort aus in dein mentales Feld fließen und dort zirkulieren.

   MOHA’RA

 

    ANSHAA

Emotionaler Körper

Atme die beiden Kristalle ATRANA und ANSHAA in dein Herz und lass diese dann von dort aus in dein emotionales Feld fließen und dort zirkulieren.

   ATRANA

   ANSHAA

Ätherkörper/ Physischer Körper

Atme die beiden Kristalle ARÍS und ANSHAA in dein Herz und lass diese dann von dort aus in deinem physischen Körper zirkulieren.

  ARìS

    ANSHAA

 

Spiritueller Körper

Atme die beiden Kristalle ANA‘LOTUS und ANSHAA in dein Herz und lass diese dann von dort aus in dein spirituelles Feld fließen und dort zirkulieren.

  ANA’LOTUS

  ANSHAA

 

Verbindung aller Ebenen

Atme den Kristall SOLAVANA ein und lasse ihn im ganzen Energiefeld zirkulieren. Setze die Absicht, dass alle Felder miteinander verbunden werden.

   SOL’A‘VANA

 


WICHTIG:

Die Übung ist eine energetische Ergänzung zur schulmedizinischen Therapie und ersetzt keinesfalls einen Besuch beim Arzt! Körperliche Beschwerden müssen immer vom Arzt abgeklärt werden! Auch können mit energetischen Methoden keine Heilversprechen abgegeben werden!